Mesotherapie Anwendungsgebiete

Die Erkrankungen, bei denen die Mesotherapie Linderung oder Heilung bringen kann, sind zahlreich und stammen aus praktisch allen Gebieten der Medizin. Oft handelt es sich um Problemfälle, denen anders nicht oder nur unzureichend gehol- fen werden kann.

  • Durchblutungs- und Wundheilungsprobleme
    Durch die Verbesserung der Mikrozirkulation im Gewebe gibt es gute Ergebnisse bei arteriellen und venösen Durchblutungsstörungen bis hin zum Ulcus cruris oder Deku- bitus. Bei schlecht heilenden Wunden oder schlechter Narbenbildung (z.B. Keloid, Schwangerschaftsstreifen). 

  • Rheumatische Erkrankungen, Arthrosen aller Art
    Chronische Gelenk- und Wirbelsäulen-Erkrankungen mit und ohne Nervenschmerzen sprechen hervorragend auf die Mesotherapie an. NSAR sind auch bei Magenempfindlichen ohne Komplikationen einsetzbar.

  • Sportverletzungen und Überlastungsschäden
    Eines der Haupteinsatzgebiete der Mesotherapie: von der Hausfrau bis zum Spitzen Sportler sind Sehnenentzündungen (z.B. Tennis-Elbow, Tendinits der Achillessehne) verstauchte Knöchel, Prellungen und Zerrungen an der Tagesordnung. Die Mesotherapie macht sie schnell wieder fit.

  • Abwehrschwäche und wiederholte Infektionen
    Durch eine besondere Mikrovakzination wird die Abwehr gegen Luftwegsinfekte gestärkt, auch gut und sinnvoll kombinierbar mit der jährlichen Grippe-Impfung bei Risikopatienten. Die Mikrovakzination kann bereits bei Kindern ab 2 Jahren gemacht werden und stellt keinerlei Belastung dar. Sie schützt effektiv vor bakteriellen Infektionen, z.B. Bronchitis, Sinusitis, Pharyngitis. Bei chronischen Infekten und Abwehrschwäche, z.B. bei Tumorpatienten, sollten die immunstimulierenden Effekte genutzt werden. Auch bei Asthma und Mukoviszidose als Begleitmaßnahme möglich. Die antientzündliche Wirksamkeit von low-dose Theophyllin ist wissenschaftlich nachgewiesen, ebenso die Effizienz der Mikrovakzination mit Ribomunyl.

  • Streß, Erschöpfungszustände, Schlafstörungen
    Bei psychosomatischen Störungen wie Streßerscheinungen, Nervosität, burn-out-Syndrom Schlaflosigkeit oder depressiven Verstimmungen kann zur Unterstützung der Gesprächstherapie die Mesotherapie mit Erfolg eingesetzt werden. Es bestehen interessante Ansätze im Bereich der Psychoneuro-Immunologie.

  • Kopfschmerzen und Migräne
    Gute Erfolge der Mesotherapie auch bei Migräne, Spannungskopfschmerz, OkzipitalSyndrom, Gesichtsneuralgien, Schwindel oder Tinnitus.

  • Zigarettenentwöhnung
    Die Mesotherapie bietet ein stimmiges Konzept zur Tabak-Entwöhnung. Hierbei erfolgen die Mikroinjektionen in bestimmte Akupunkturpunkte, was zu einer augenblicklichen Aversion führt. Französische Spezialisten haben Erfolgsquoten von 65 - 70 % auf 2 Jahre, oft nur mit einer einzigen Sitzung (Dr. Walter, Paris).

  • Alterssichtigkeit und Altersschwerhörigkeit
    Durch Verwendung spezieller Substanzen kann hier eine Verbesserung erreicht werden, für Augenärzte und in der Geriatrie eine dankbare Indikation.

Ästhetische Medizin
Eine große Indikationsgruppe für mesotherapeutische Behandlungen stellen nicht krankhafte Erscheinungen dar, die für die betroffenen Patienten aber oftmals sehr belastend sind und daher einer Therapie bedürfen. In vielen Ländern hat die erfolgreiche Behandlung von Cellulite, Haarausfall, Bindegewebsschwäche und Falten der Mesotherapie zum Durchbruch verholfen. Ohne operative Eingriffe wird hier durch intensivierte Blut- und Lymphzirkulation, Gewebeentschlackung und - regenerat

 

Applications of mesotherapy

The illnesses  which can be relieved or cured by mesotherapy, are numerous and come from virtually all areas of medicine. These are often problems that  occur, which otherwise, may be insufficiently or unable to be helped.

  • Circulation and wound healing problems
    With the improvement of microcirculation in the tissues, there are good results in arterial and venous blood flow to the leg ulcer or sores Deku. In poorly healing wounds or bad scarring (eg keloids, stretch marks).

  • Rheumatic diseases, arthritis of all kinds
    Chronic joint and spine disorders with and without nerve pain respond well to mesotherapy. NSAIDs can also be used for sensitive stomach without complications.

  • Sports injuries and strain injuries
    One of the main applications of mesotherapy, from the housewife to the top athletes are tendonitis (eg tennis Elbow, tendinites the Achilles tendon) sprained ankle, bruises and sprains of the day. Mesotherapy brings  it back into top condition.

  • Immune deficiency and repeated infections
    Through a special Microvaccination, the immune system  will be strengthened against throat infection, also good and useful in combination with the annual flu vaccination for patients at risk. The Microvaccination can already be given to children aged 2 years without a burden. It effectively protects against bacterial infections, such as Bronchitis, sinusitis, pharyngitis. In chronic infections and immune deficiency, eg in cancer patients, the immune-stimulating effects are useful. Even in asthma and cystic fibrosis as an accompanying measure. The anti-inflammatory efficacy of low-dose theophylline is scientifically proven, as is the efficiency of Microvaccination with Ribomunyl.

  • Stress, fatigue, sleep disturbances
    With psychosomatic disorders such as stress symptoms, anxiety, burn-out syndrome, insomnia or depression, mesotherapy can even be successful in speech therapy. There are interesting approaches in the field of psychoneuroimmunology immunology.

  • Headache and Migraine
    Good results are acheived with mesotherapy for migrains, tension headache, OkzipitalSyndrom, facial neuralgia, vertigo or tinnitus.

  • Cigarette Cessation
    Mesotherapy provides a coherent approach to tobacco cessation. This made the micro-injections into certain acupuncture points, which leads to a momentary aversion. French specialists have success rates of 65 - 70% at 2 years, often with only a single session (Dr. Walter, Paris).

  • Age-related hearing and sight deficiencies
    Through the use of specific substances can be achieved an improvement, for ophthalmologists in geriatrics and a rewarding indication.

  • Aesthetic Medicine
    A large indication group for mesotherapy treatments do not represent abnormal phenomena, but which to the patient, are often very stressful and, therefore, require therapy. In many countries, the successful treatment of cellulite, hair loss, connective tissue and folds is attributed to mesotherapy. This non-surgical success is achieved by providing increased blood and lymphatic circulation, detoxification and tissue regeneration to improve appearance.