Dr. med. Matthias Kaul

 

 


1953 geboren in Hessen

1975 - 1978 Krankengymnastik-Ausbildung an der Universitätsklinik Mainz

1978 - 1985 Medizinstudium an verschiedenen Universitäten, zuletzt an der J.W.Goethe-Frankfurt/Main mit zusätzlichen Kursen im Psychoanalytischen Institut und Approbation zum Arzt, 1992 Promotion zum Doktor der Medizin

1985 - 1992 Assistenzarzt-Tätigkeit in Rheumatologie und Physikalische Medizin, Innere Medizin, Chirurgie und abschließend in einer allgemeinmedizinischen Landarzt-Praxis

ab 1992 selbstständig in eigener Praxis als Allgemeinarzt in Weilrod/Taunus

ab 1996 selbstständig in eigener Praxis als Facharzt für Physikalische und Rehabilitative Medizin in Usingen/Taunus.

ab 2001 Gründung einer zusätzlichen Privatpraxis mit Institut für Medizinische Trainingstherapie in Neu-Anspach.

ab 2008 selbstständig in eigener Praxis als Facharzt für Physikalische und Rehabilitative Medizin in Neu-Anspach/Taunus mit weiter zusätzlichem Institut für Medizinische Trainingstherapie und Privatpraxis mit Schwerpukt "ärztliche osteopathische Medizin".
 

Fort- und Weiterbildungen:

1987 Autogenes Training
1988 Physikalische Therapie (MWE/DGMM, LÄK-Westfalen/Lippe)
1993 Chirotherapie und Manuelle Medizin (ÄMM/DGMM, LÄK-Hessen))
1993 Arzt für Allgemeinmedizin (LÄK-Hessen)
1996 Facharzt für Physikalische und Rehabilitative Medizin (LÄK-Hessen)
1999 Akupunktur Diplom-A Zertifikat (DGAAM)
2000 Bioresonanztherapie (Regulative Medizin)
2004 Systemische Familientherapie (Institut Weinheim)
2005 Diplom für Osteopatische Medizin (Philadephia-College/USA)
2007 Akupunktur (LÄK-Hessen)